Willkommen in der

Schmutzfreien-Zone

Zentrales Staubsaugsystem

Staubsaugen wird zum "leisen" Vergnügen

Mit diesem System vergessen Sie gerne Ihren Staubsauger, der beim Nachziehen an allen Ecken anstößt. Sie stolpern nie mehr über lästige Kabel und der komfortable 8 m lange Schlauch erlaubt es Ihnen, alle Bereiche Ihrer Zimmer bequem zu erreichen.

Der Motor des Saugers wird im Keller oder Carport stationiert, daher können Sie ganz beruhigt saugen, ohne Ihre Kinder aufzuwecken, Ihre Familie zu belästigen oder gar eine Geschäftsbesprechung Ihres Partners zu stören 

Mehr Hygiene, keine Allergien

Mit einem Zentralsaugsystem beseitigen Sie Schmutz und Staub in Ihrem Haushalt, ohne Bakterien, Milben, Pilze und Mikropartikel - die Ihnen das Leben schwer machen - unnötig aufzuwirbeln. Beim Zentralstaubsaugsystem wird die eingesaugte Luft nicht mehr im Raum wieder ausgeblasen, sondern direkt ins Freie geleitet.

Mit einem Zentralsaugsystemen entsteht in den Wohnräumen kein Feinstaub mehr!!

Die saugende Kehrschaufel

Die saugende Kehrschaufel zum Einbau in den Küchensockel, den Badsockel, unterm Kachelofen oder in der Werkstatt.

Bei allen Glattböden reicht es zukünftig, den Schmutz einfach in Richtung der saugenden Kehrschaufel zu kehren, wo er komplett weggesaugt wird. Mit einem sanften Tritt starten Sie die Kehrschaufel und sparen sich das Staubsaugen. 

 Saugausrüstung nach Wunsch

...mit einer Bodenbürste für alle Böden.

Die spezielle Bodenbürste führen Sie problemlos um Tischbeine und Ecken. Die verschiedenen Bürstengarnituren garantieren einen Übergang von Teppichen auf Hartböden ebenso wie eine 100%ige Randabsaugung.

...ebenfalls ermöglicht Ihnen das Saugzubehör das Erreichen sonst schwer zugänglicher Stellen wie Treppenstufen, Polstermöbel oder Autositzen.

Besonders Besitzer von Haustieren wie Hund oder Katze werden ein Zentralsaugsystem zu schätzen wissen.

Das Absaugen von Matratzen wird durch ein zentrales Saugsystem zum Kinderspie

Was passiert mit dem Staub und der belasteten Luft?

Aufgesaugter Staub und Schmutz werden in einem Staubbehälter gesammelt, die Feinstäube, die nicht selten auch Milben und Bakterien enthalten, werden hingegen über die Abluftleitung nach aussen befördert.
Allergischen Reaktionen wird so effektiv vorgebeugt.

Weitere Vorteile sind:

  • kein Lärm, da das Zentralgerät im Keller oder in der Garage montiert wird 
  • keine Allergien (Hausstaub, Tierhaare) mehr, da Abluft nach draußen geleitet wird 
  • saugen wenn die Kinder schlafen, wenn sie telefonieren oder fernsehen 
  • keine schweren Sauggeräte schleppen 
  • kein ständiges Beutelwechseln mehr, da einzigartiger Dauerfilter mit Selbstreinigung 
  • teures Beutelkaufen entfällt, da keine Filterentsorgung notwendig
  • langlebige Geräte 
  • Wertsteigerung ihrer Immobilie durch die Investition in eine Zentralstaubsaugeranlage

Planung und Einbau

Damit man den Komfort einer Zentralsauganlage von Anfang an genießen kann, sollte die Verrohrung inklusive aller Saugdosen schon vor Baubeginn geplant und das Rohrsystem im Zuge der Hausabfluss-Installation vom Installationsfachmann in Wände und Böden eingebracht werden.

Für das Rohrleitungssystem werden HT-Rohre verwendet, die einfach Auf- und Unterputz, in Betondecken, direkt im Estrich oder in stillgelegten Kaminen verlegt werden.

Eine genaue Planung einer Zentralsauganlage ist die Grundlage einer zufriedenstellenden Anlage.

Es sollt unbedingt darauf geachtet werden, dass jeder „Winkel" des Hauses mit der Zentralanlage erreicht wird. Ein zusätzlicher Handsauger kann so vermieden werden.



Auch eine Anschlussmöglichkeit in der Garage zum Reinigen des/der PKW´s sollte vorgesehen werden.

Prospekt Zentralsauganlage hier downloaden